Preloader
 

Die merkwürdigsten Verkehrsregeln weltweit

Preview in new tab

1. Österreich: Polizisten haben Adleraugen

Unsere Landesnachbarn aus Österreich verstehen bei Rasern keinen Spaß. Allerdings brauchen österreichische Polizisten dafür keinen Blitzer. Laut Gesetz besitzen die Beamten ein “geschultes Amtsauge”. Das heißt: Geschwindigkeitsüberschreitungen von bis zu 30 km/h können die Polizisten mit bloßem Auge erkennen und entsprechend ahnden.

2. USA: Bikini-Fahrt nur mit Schlagstock oder Begleitschutz

Ähnlich bizarr sind manche Verkehrsregeln in den USA – fast jeder Bundesstaat hat dort seine Eigenarten. Besonders skurril ist eine Verkehrsregel in Tennessee: Hier ist es nicht erlaubt, aus dem fahrenden Auto auf Wild zu schießen. Wale hingegen dürfen im Vorbeifahren erlegt werden. Nur ärgerlich, dass der Bundesstaat nicht an der Küste liegt.

In Kentucky wiederum ist es Frauen in Badekleidung nur dann erlaubt, Auto zu fahren, wenn sie in Begleitung eines Polizisten sind oder aber einen Schlagstock griffbereit haben, um sich gegen aufdringliche Passanten zur Wehr setzen zu können.

3. Australien: Heutransport nur mit dem Taxi

Auch in Australien gibt es recht eigenartige Verkehrsregeln. So ist es in Down Under verboten, Heu mit dem eigenen Wagen im Kofferraum zu transportieren. Macht aber nichts, denn mit einem Taxi ist das erlaubt.

Gleichermaßen sonderbar: Wer ein Pferd anstelle eines Autos bevorzugt, hat ein Recht auf freie Verpflegung an der Bar – nicht für sich selbst, sondern für das Reittier. Ein Gesetz in Australien besagt, dass die Barbetreiber sich um die Pferde ihrer Kunden kümmern müssen, während der Halter am Tresen sitzt und sich betrinkt.

4. Russland: Dreckige Autos, nicht mit uns

Russland ist nicht gerade für eine besonders hohe Auto-Kultur bekannt, in Sachen Reinlichkeit kennen die Gesetzesgeber hier anscheinend allerdings keinen Spaß. Ist ein Auto zu schmutzig, droht ein Bußgeld von bis zu 200 Euro. Jedoch ist nicht näher definiert, wie dreckig ein Auto dafür sein muss.

5. Griechenland und Norwegen: Rauchen streng verboten

Wer hätte das gedacht? In Griechenland ist das Rauchen im Auto strengstens verboten, wenn Kinder unter 12 Jahren mit an Bord sind. Wer gegen die Regel verstößt, muss bis zu 1.500 Euro Strafe zahlen!

Noch strenger sind die Gesetze in Norwegen. Hier darf zumindest in geschlossenen Ortschaften überhaupt nicht gequalmt werden.

Ebenfalls kurios sind die Halteverbotsschilder in Griechenland. Schilder, auf denen nur eine senkrechte Linie zu sehen ist, gelten nur in ungraden Monaten – Schilder mit zwei senkrechten Linien gelten in den graden Monaten.

1&1 Mail & Media/ContentFleet. Total verrückte Autowelt: Das sind die kuriosesten Verkehrsregeln weltweit. Retrieved on July 27, 2021, from https://web.de/magazine/auto/verrueckte-autowelt-kuriosesten-verkehrsregeln-weltweit-32664588

Weitere Posts von uns finden Sie hier.

Ein Dienst der JuraSolutins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *